Abstract Vortrag: International vernetzte Lehrer-Ausbildung

Yang Jun: Yang Chengfu Center

Forschung Klassischer Yang-Stil > Yang Chengfu Center/ Association

Die Yang-Familie: Vortrag über Yang Chengfu Center: Yang Chengfu Center

Yang Jun (Yang Chengfu Center)

Konzept der Yang Chengfu Center

Meister Yang Zhenduo lernte Dr. Langhoff in Paris kennen und besuchte seine Lehrgänge zum Authentisches Tai Chi. Mittlerweile gibt es auch in Paris ein Yang Chengfu Center (Dr. Langhoff zum Konzept der Yang Chengfu Center in Europa: Yang Chengfu Center).  Archiv/ Doku: Archiv/ Doku: Wushan International.

Internationale Organisationen chinesischer Meister

Meister Yang Zhenduo, Vorsitzender Yang Chengfu Center, folgte einer Einladung von Dr. Langhoff nach Deutschland und und unterrichtete in Hamburg seine Schüler. Das Konzept der Yang Chengfu Center ist gut darstellbar bei vielen Organisationen - immer da, wo es in Deutschland um Standards und um Qualitätssicherung geht. Ich selbst habe die hinter dem Konzept Yang Chengfu Center stehenden Prinzipien gut nutzen können bei unterschiedlichsten Einrichtungen:

  • Betriebe/ Firmen
  • Fitness-Studios
  • Heilpraktiker:  
  • Kliniken/ Reha/ 

Vortragsreihe Dr. Langhoff Yang-Luchan-Studies - Forschung und Lehre: Yang Chengfu Center. Siehe dazu auch Nicht-Anerkennung / Zertifizierung Yang Family Taichichuan

Entmystifizierung: Yang Chengfu Center

Viele seriöse chinesische/internationale Organisationen und deren Meister grenzen sich klar ab von Esoterik und Aberglaube bei Themen wie "Qi". So befürworten Yang Chengfu Center kritische Auseinandersetzung und wissenschaftliche Arbeiten (Archiv/ Doku zu Lebenskraft Qi).

Archiv/ Doku: Chinesische Organisation des Wushu/ Kampfsport > Video-Clips Youtube > Yang Zhenduo in Hamburg/ Exclusiv-Seminare für Dr. Langhoff > Atmung, Qi, Fajin und Prinzipien.

Ideologie-Freiheit und Standards in Deutschland

Es gibt jetzt von der "IA" einen Newsletter mit dem Titel "Connections" - er soll zusätzlich zum Online-Journal die Bindung der Mitglieder und Schulen an die Organisation stärken. Vermutlich wenden sich immer mehr Menschen desillusioniert ab von Yang Juns Vorstellungen, wie man der Menschheit mit seinem Taijiquan helfen könnte, Und in der Tat baut ja die Lebenshilfe, wie sie vom Meister selbst auf eso-guro.com beschrieben wird, auf recht zweifelhaften Behauptungen auf. Siehe die kommende Website-Review hier: International Yang Family Tai Chi Association.Deutsche Zentren grenzen sich von Yang Chhengfu Centern ab: Tai Chi Verband Ausbildung Hamburg. Dies betrifft auch Nicht-Anerkennungen von manchen Lehrerausbildungen in Deutschland - s. dazu: Taijiquan-Qigong-Verband bietet Lehrerausbildung: Tai Chi Göttingen. Das Curriculum enthält jetzt auch die Partnerübungen des Fajin.




Yang Chengfu Tai Chi Center, Affiliated Schools und die "International Association (IA)" - eine Einordnung aus deutscher Sicht

Der Deutsche Taichi-Bund - Dachverband für Taichi und Qigong e. V. (DTB) betont: Zugehörigkeit zu ausländischen Lobby-Verbänden chinesischer Kampfkunst wie der "IA" ist oft heikel, denn Mitgliedschaften können gravierende Verpflichtungen, und Einschränkungen mit sich bringen. Besonders bei Gründung einer eigenen Schule sollten innere Eigenständigkeit Priorität haben. Die "heile Welt" der Yang Chengfu Center mag manchem attraktiv scheinen; doch sie sind abhängig von Yang Juns "IA" mit Sitz in Seattle USA. Sie sind keinem deutschen Verband angeschlossen und vertreten eine an esoterischer Folkore orientierte "geschlossene Weltanschauung". Der DTB e. V.distanziert sich davon. Er steht für die "offene Weltsicht" wissenschaftlicher Standards der Erwachsenenbildung. Jeder Lehrende sollte sich zunächst über seine persönlichen Einstellungen und Ziele klar werden. Er sollte sein Berufsbild eindeutig zuordnen - Mittelwege wären irreführend, denn sie fördern Intransparenz, Verwechslungen und Unsicherheit. Quelle: Yang Cengfu Center Berlin.

Tai Chi Symposium - Lehrer-Ausbildung der "16´er Taiji-Kurzformen"

Auf dem Tai Chi Chuan Symposium 2014 stellen alle 5 Taiji-Familien ihre Kurzformen mit 16 Figuren vor. Bereits seit längerem haben chinesische Stellen dafür Poster und eine DVD produziert. Eine Lehrer-Zertifzierung der "Authentischen Kurzform" wird erstmalig angeboten. "Authentisch" und Kurzform" - das ist doch mal was Neues. Augenscheinlich geht es um Tai-Chi-Fitness, um die entsprechenden Programme und um Instruktoren, die dies weltweit unterrichten können. Dafür wurde ein neues Verfahren entwickelt - das sogenannte QICP (Qualified Instructor Certification Program).

Auf dem Tai Chi Chuan Symposium 2014 propagiert Linienhalter Yang Jun die Kurzform der Yang-Familie. Diese "authentic Yang Family 16 Form Tai Chi" soll all die wesentlichen und einzigartigen Elemente bewahren, die die Yang-Familientradition ausmachen. Klingt für mich eher nach Kommerz als nach ernsthaftem Erhalten der Überlieferung, wie es ja eigentlich die Rolle Yang Juns sein sollte.

Tai Chi Symposium - Lehrer-Zertifzierung der "16´er Taiji-Kurzformen"

Für mich ist das neue Unterfangen recht interessant, da ich ganzheitliche Fitness-Programme mit Taiji und Qigong für unterschiedlichste Zielgruppen ja persönlich entwickelt habe. Immer wieder bin ich dabei Menschen begegnet, die, obwohl sie wenig Zeit hatten, dennoch diese Künste erlernen und praktizieren wollten. Verkürzte Formen können dabei helfen.

Das Erlernen, bildet die QICP-Phase 1:

1. Erlernen der Yang Family 16 Form und der Zusatz-Übungen
2. Tai Chi Geschichte and Theorie
3. Tai-Chi-spezifische Grundlagen der Übungs-Techniken und der Körper-Mechanik
4. Lehr-Methodik und Kurs-Organisation

Nach dem Erlernen folgt als QICP-Phase 2 dann die Prüfung und Zertifizierung

1. Überprüfung der Solo Yang Family 16 Form
2. Schriftliche Prüfung
3. Praktische Lehr-Prüfung (45 Minuten)